Navigation

Beleghebammen

Die Beckenendlage bzw. Steißlage

Knapp 6% aller Kinder liegen am Termin in Beckenendlage, d.h. der Po oder die Füße des Kindes liegen im kleinen Becken.

Bis zur 32. SSW bietet die Gebärmutter reichlich Platz, dass das Kind bis dahin häufig seine Position wechseln kann. Wenn sich das Kind bis dahin nicht entschlossen, hat mit dem Kopf nach unten zu liegen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Hebamme auf. Hier werden Sie darüber beraten, was Sie tun können und welche Hilfen wir Ihnen anbieten können. Wir beraten über indische Brücke, Homöopathie, Moxibustion. Nach Studien erhöht sich die Rate der Spontandrehungen von 25% auf 50%. Einige Babys verändern ihre Position noch kurz vor dem errechneten Geburtstermin, ggf. auch ohne Hilfe.

Geburt bei Beckenendlage

Liegt der Po bei Beginn der Wehentätigkeit unten und kommt es zu einer zügigen Öffnung des Muttermundes, kann das Baby in vielen Fällen normal geboren werden. Sollte es zu Verzögerungen kommen, ist ein Kaiserschnitt jederzeit möglich

Der Ablauf der Geburt bei Beckenendlage sollte im Geburtsgespräch mit Arzt und Hebamme ausführlich besprochen werden.


 


undefined

Dr. med. Ralf Kröger

Chefarzt Geburtshilfe

ed.dnalmi//@regeork.flar

Tel. 04351 882-351

 

undefined

Tom Martin

Chefarzt Geburtshilfe

ed.dnalmi//@nitram.mot

Tel. 04351 882-351

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der gGmbH

16.07.2018

Aktuelle Studie bestätigt die Philosophie des Gelenkzentrums Eckernförde

In einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung wird die Entwicklung der Knieendoprothetik zwischen 2013 und 2016 untersucht.
weiterlesen
24.09.2018

imland Klinik Rendsburg: Psychiatrische Familiale Pflege - Gesprächskreise Demenz

Die Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik bietet kostenfreie Gesprächskreise für pflegende Angehörige an.
weiterlesen
24.09.2018

imland Klinik Eckernförde - Kurs Familiale Pflege

Die imland Klinik Eckernförde bietet kostenfreie Pflegekurse für Angehörige an.
weiterlesen
25.09.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0