Navigation

Herzlich willkommen im Diabeteszentrum DDG

imland Klinik Eckernförde ist "Zertifiziertes Diabeteszentrum der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)"

Seit über zwei Jahrzehnten ist die Fachrichtung „Diabetologie" in der imland Klinik Eckernförde erfolgreich etabliert.

Unter dem Motto „Frei Leben mit Diabetes“ führt ein erfahrenes Team strukturierte Schulungs- und Behandlungskurse für Menschen mit Typ1 und Typ2 Diabetes nach den Anforderungen/Leitlinien  der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) durch.

Von den Kostenträgern (Kassen) sind wir durch Verträge autorisiert, Patienten im Rahmen der Disease-Management-Programme (DMP) Diabetes Typ1 und Typ2 stationär zu behandeln.

Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Die am häufigsten vorkommenden Formen sind Typ1 und Typ2 Diabetes mellitus. Diese Erkrankung verursacht häufig keine Beschwerden, führt aber unentdeckt und unbehandelt zu ernsten Folgeerkrankungen. Denn ein erhöhter Blutzucker schädigt die kleinen und großen Gefäße. Es kann zu Schlaganfall oder Herzinfarkt, Nierenleiden, Fußproblemen, Amputationen oder Erblindungen kommen. Durch eine gute und rechtzeitige medizinische Betreuung lassen sich diese Folgeerkrankungen vermeiden.

In den Leitlinien von Fachgesellschaften wie der DDG sind wissenschaftlich fundiert die aktuellen Empfehlungen für die Behandlung von Diabetes mellitus in Klinik und Praxis festgehalten. Aus diesen Leitlinien hat die DDG auch die Richtlinien für die Zertifizierung der spezialisierten Einrichtungen abgeleitet. Erhält eine Einrichtung eines der Zertifikate der DDG, können Patienten sicher sein, dass sie in dieser Klinik oder Praxis optimal, sprich: leitliniengerecht, behandelt werden.Die Zertifizierung ist damit ein „Qualitätssiegel“ und dient der Orientierung auf der Suche nach geeigneten Behandlern.

Um zertifiziert zu werden, muss die Einrichtung Erfahrung nachweisen, das heißt pro Jahr mindestens 200 Menschen mit Typ2 Diabetes und / oder mindestens 50 Menschen mit Diabetes Typ1 leitliniengerecht behandelt haben. Das Diabeteszentrum der imland Klinik Eckernförde besitzt diese Zertifizierung und wird sie in 2017 verlängern.

Dr. Andrea Thom, Oberärztin und Diabetologin des Diabeteszentrums erläutert: “Die Zertifizierung der DDG zeigt uns und unseren Patienten, dass unsere Behandlung in allen Bereichen – Therapie, Beratung, Schulung - den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. Das bringt unseren Patienten Sicherheit und ist für uns und unser Team zugleich Anerkennung für die täglich zu leistende Arbeit."

Die Diabetesschulung wird auf der eigens dafür ausgerichteten Station 48 durchgeführt. In Gruppen von 6 bis 8 Teilnehmern werden von Montag bis Samstag die Kursteilnehmer Schritt für Schritt auf den Alltag mit Diabetes Typ1 oder Typ2 vorbereitet. Inge Kohrt-Gayk, Diabetesberaterin und Diätassistentin des Teams: “In der Schulung werden neben den theoretischen Inhalten auch praktische Übungen eingebaut, wie z.B. am Buffet Mahlzeiten berechnen und zusammenstellen.“

Inken Lohmeyer, Diabetesberaterin und Krankenschwester: “Blutzuckerselbstkontrolle, Spritztechniken und Handhabung der Pens sind wesentlicher Bestandteil der Schulungen.“

Birgit Löpthien, Diabetesberaterin und Krankenschwester liegen besonders die Patienten mit Insulinpumpentherapie am Herzen.

Wolfgang Schütt, ebenfalls Diabetesberater, kümmert sich als Diplom-Sozialpädagoge auch um sozialrechtliche Fragen der Teilnehmer: "Blutzuckerselbstkontrolle, Spritztechniken, Penhandling und vieles mehr sind ein wesentlicher Bestandteil der Schulungen." Zielgruppe sind insbesondere Betroffene, die nue auf Insulin eingestellt oder deren Insulintherapie überprüft werden muss. Des Weiteren werden alle Komplikationen der Diabeteserkrankung behandelt.

Mit einer Einweisung zur stationären Behandlung können sich Kursteilnehmer auf der Diabetesstation 48 unter folgender Nummer anmelden: 04351 882 229.


Kursplanung Diabeteszentrum 


Dr. med. Andrea Thom
Leiterin des zertifizierten Diabeteszentrums

Fachärztin Innere Medizin und Diabetologin DDG
Oberärztin der Inneren Abteilung

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der GmbH

29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
19.09.2017

imland bei der Preisverleihung zum Personalwirtschaftspreis 2017

#HR macht Next Act: Pre Opener der Deutschen Personalwirtschaft zur Messe Zukunft Personal 2018 in Köln. Das Projekt ‚imländer sein‘ der imland GmbH und des bfw -Unternehmen für Bildung erreicht den zweiten Platz in der Preis Kategorie Recruiting.
weiterlesen
13.10.2017

Focus-Klinikliste: imland Klinik Eckernförde zählt zu den besten Krankenhäusern – in der Orthopädie punktet die Fachklinik auch im deutschlandweiten Vergleich

Die hohe medizinische und pflegerische Kompetenz der imland Klinik Eckernförde ist im Rahmen der Focus-Klinikliste ausgezeichnet worden. Für das Jahr 2018 erhält die Klinik im Bereich Orthopädie in Deutschlands größtem Klinikvergleich die Titel „Top Regionales Krankenhaus“ sowie „Top Nationales Krankenhaus“.
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0