Navigation

Apotheke

Pharmazeutische Dienstleistung

Aus der traditionellen Krankenhausapotheke ist ein "Servicebetrieb Apotheke" geworden, der patientenorientierte Lösungen bietet.

Die Aufgabe der Krankenhausapotheke Rendsburg ist es, die Patienten mit Arzneimitteln und Medizinprodukten zu versorgen und pharmazeutisch zu betreuen. Sie ist ein wichtiger zentraler Dienstleistungsbereich der imland Klinik Rendsburg. Die Krankenhausapotheke sorgt dafür, dass qualitativ hochwertige Arzneimittel und Medizinprodukte zu günstigen Kosten und bedarfsgerecht zur Verfügung stehen.

In den letzten Jahren werden die Dienstleistungen der Krankenhausapotheke Rendsburg zunehmend patientenorientiert, das heißt die Apotheke stellt individuell für den einzelnen Patienten zubereitete Arzneimittel zur Verfügung, wie z. B. Mischlösungen zur intravenösen Ernährung und anwendungsfertige Zytostatika.

Zum Leistungsspektrum der Apotheke gehören

  • die Versorgung mit Arzneimitteln, Feindesinfektion und Infusionslösungen
  • die Herstellung von Arzneimitteln zur Individualtherapie (Kapseln, Salben, Zäpfchen und Lösungen etc.)
  • die zentrale Zubereitung von Infusionen und Injektionen zur Therapie krebskranker Patienten
  • umfassende Information zu Produkten
  • die Beratung der Ärzte und des Pflegepersonals bei Fragen zu Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln
  • Kostenstellen- Kostenartenrechnung, sowie Controlling auf Artikel-Ebene in Zusammenarbeit mit der Abteilung Controlling
  • die Budgetberatung der Chefärzte
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Therapiestandards
  • Privatverkauf an Krankenhausmitarbeiter
  • Kontrolle des „Umganges mit Arzneimitteln auf den Stationen“
  • Unterricht an Krankenpflegeschulen





Matthias Klein
Leitender Apotheker

E-Mail 

Tel 04331 200-7700
Fax 04331 200-7715

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der GmbH

07.11.2017

Fachhochschule Kiel ernennt Rendsburger Schlaganfall-Experte zum Professor

Dr. med. Ulrich Pulkowski, Chefarzt der Neurologie mit Stroke Unit der imland Klinik in Rendsburg, ist durch die Fachhochschule Kiel der Titel eines Professors verliehen worden.
weiterlesen
29.11.2017

Nervenkitzel per App

Implantierter Neurostimulator sorgt für Abhilfe bei chronischen Rückenschmerzen
weiterlesen
12.12.2017

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
12.12.2017

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0