Navigation

Diabeteszentrum

Behandlungsinformationen

Als ein von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziertes Diabeteszentrum für Diabetes Typ1 und Typ 2 entsprechen wir mit unseren Angeboten deren Leitlinien. Die Informationsvermittlung ist in ihren Inhalten für die jeweiligen Gruppen festgelegt und zeitlich an Stundenpläne gebunden. Organisation und Ablauf dieser strukturierten Schulungskurse werden Ihnen am Aufnahmetag vorgestellt.

Strukturierte Schulung für Diabetes Typ 1 und Typ 2 erfolgt während des Klinikaufenthaltes von Montag bis Samstag nach Terminabsprache. Die Aufnahme erfolgt nach Terminabsprache am Montagvormittag. Nach einem persönlichen Gespräch mit einem Mitglied des Beratungsteams und der ärztlichen Aufnahmeuntersuchung beginnt die Gruppenschulung. Der mit moderner Technik ausgestattete Schulungsraum befindet direkt neben den Zimmern für die Schulungsteilnehmer.

Die wesentlichen Themen der Schulungen sind:

  • Diabetestherapie
  • Selbstkontrolle
  • Gesunde Ernährung: KE-Training, erfolgreich abnehmen
  • Körperliche Aktivität
  • Gesund bleiben mit Diabetes
  • Gute Einstellung
  • Folgeerkrankungen vermeiden
  • Fußpflegetipps
  • Kontrolluntersuchungen
  • Diabetes in Alltag und Beruf

Einen Themenschwerpunkt bilden hier sozialrechtliche Fragen. Herr Wolfgang Schütt, Sozialarbeiter und Diabetesberater, ist in diesem Bereich spezialisiert und kann Ihre Fragen kompetent beantworten.

Da im Leben mit dem Diabetes nicht immer alles glatt läuft, haben Sie in unseren „Motivationsrunden“ die Möglichkeit, Schwierigkeiten und Problematiken gemeinsam mit uns heraus zu arbeiten und persönliche Zielvorstellungen zu entwickeln.

Für viele Teilnehmer können wir auch sportliche Aktivitäten anbieten: die angeleitete Gymnastik im Bewegungsbad in Kooperation mit unserer Physiotherapie, die schöne Umgebung lädt zum Bewegen im Freien ein!

Akutschulung

Neben den terminlich geplanten strukturierten Kursen, bieten wir „akut“ Schulung und Behandlung für Betroffene aller Altersgruppen an, die nicht auf einen Termin warten können und bei denen eine Neueinstellung der Diabetestherapie erforderlich ist. Die Akutschulung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer. Hier finden alle Schulungsangebote in Absprache mit Ihnen ihren Platz. Durch begleitende praktische Übungen werden Sie Schritt für Schritt in die Lage versetzt, Sicherheit zu gewinnen und ihre chronische Erkrankung weitestgehend selbst zu managen. Angehörigenschulung- und -beratung ist auf Ihren Wunsch möglich.

Medizinische Behandlung

Zum Behandlungsprogramm gehören selbstverständlich die Erfassung der diabetesbezogenen medizinischen Daten und die daraus folgende Diagnostik und Therapie. In den täglichen Visiten werden Sie hierüber umfassend informiert. Hier finden Sie Zeit und Raum für Ihre ganz persönlichen Fragen

Unterbringung

Während Ihres Aufenthaltes sind Sie auf der eigens dafür ausgerichteten Station 48 untergebracht.

Ein wichtiger Hinweis für Kraftfahrer

Bitte bedenken Sie, dass im Zusammenhang mit der aktuellen Stoffwechsellage oder der Diabeteseinstellung aus verkehrsrechtlicher Sicht Einschränkungen Ihrer Fahreignung auftreten können! Nutzen Sie daher bevorzugt öffentliche Verkehrsmittel oder lassen Sie sich fahren.

 

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an.

Tel. 04351 882-229

 


Dr. med. Andrea Thom
Leiterin des zertifizierten Diabeteszentrums

Fachärztin Innere Medizin und Diabetologin DDG
Oberärztin der Inneren Abteilung

Aktuelle Informationen der GmbH

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Weitere Informationen

29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
19.09.2017

imland bei der Preisverleihung zum Personalwirtschaftspreis 2017

#HR macht Next Act: Pre Opener der Deutschen Personalwirtschaft zur Messe Zukunft Personal 2018 in Köln. Das Projekt ‚imländer sein‘ der imland GmbH und des bfw -Unternehmen für Bildung erreicht den zweiten Platz in der Preis Kategorie Recruiting.
weiterlesen
13.10.2017

Focus-Klinikliste: imland Klinik Eckernförde zählt zu den besten Krankenhäusern – in der Orthopädie punktet die Fachklinik auch im deutschlandweiten Vergleich

Die hohe medizinische und pflegerische Kompetenz der imland Klinik Eckernförde ist im Rahmen der Focus-Klinikliste ausgezeichnet worden. Für das Jahr 2018 erhält die Klinik im Bereich Orthopädie in Deutschlands größtem Klinikvergleich die Titel „Top Regionales Krankenhaus“ sowie „Top Nationales Krankenhaus“.
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0