Navigation

Gastronomie

Qualitätsmanagement und Hygiene

„Die Lebensmittelunternehmer stellen sicher, dass auf allen Stufen ihrer Kontrolle
unterstehenden Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen von Lebensmitteln
die einschlägigen Hygienevorschriften dieser Verordnung erfüllt werden.“
(EU-VO (EG) Nr. 852/2004, Artikel 3)


Die imland GmbH mit zwei Klinikstandorten und der damit verbundenen Speisenversorgung gilt als Lebensmittelunternehmer, ist somit für ihre Produkte verantwortlich und somit gesetzlich verpflichtet, für ein einwandfreies hygienisches Arbeiten zu sorgen und Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.                                                                       

Dies ist nur über eine gute Hygiene- oder Herstellungspraxis in Verbindung mit den Eigenkontrollmaßnahmen eines HACCP-Systems und der Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln zu erreichen.                                                            

Das Hygienehandbuch der Abteilung Gastronomie ist Bestandteil des Qualitätsmanagementhandbuches DIN ISO 9001:2008. Es beschreibt verbindlich die Hygienepraxis ller relevanten Prozesse innerhalb der Speisenversorgung.

Sämtliche Dokumente wie Dienstanweisungen, Verfahrensanweisungen, Ablaufpläne, Formblätter und Nachweislisten stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in gelenkter, digitaler Form über ein EDV-Archivierungsprogramm für die praktische Arbeit zur Verfügung.

Darüber hinaus sind Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, externe Kontrollen und Audits wichtige ergänzende Hygienemaßnahmen und Grundlage unseres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.


Weitere Informationen

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

07.11.2017

Fachhochschule Kiel ernennt Rendsburger Schlaganfall-Experte zum Professor

Dr. med. Ulrich Pulkowski, Chefarzt der Neurologie mit Stroke Unit der imland Klinik in Rendsburg, ist durch die Fachhochschule Kiel der Titel eines Professors verliehen worden.
weiterlesen
29.11.2017

Nervenkitzel per App

Implantierter Neurostimulator sorgt für Abhilfe bei chronischen Rückenschmerzen
weiterlesen
12.12.2017

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
12.12.2017

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
13.12.2017

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
13.12.2017

Wenn mit dem darm was nicht stimmt - Gutartige und bösartige Darmerkrankungen

"imland im Dialog" - Vortragsreihe an der imland Klinik Rendsburg, Großer Konferenzraum. Beginn der Veranstaltung 18:00 Uhr.
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0