Navigation

Aktuell

Aktuelle Informationen - Überblick

RSS-Feed

07.04.2017

imland Pflegeschule: Neues Konzept Teilzeitausbildung in der Pflege

„Ich würde ja gerne die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin machen, aber mit meinem Kind bekomme ich eine 38,5 Stundenwoche und Schichtdienst nicht unter einen Hut“ - solche Aussagen bekommt Joachim Carlsen, Schulleitung an der imland Pflegeschule, öfter zu hören, und nicht selten mussten Auszubildende, die bereits Eltern sind, die Ausbildung abbrechen. Die Erziehungsaufgaben waren mit einer Vollzeitausbildung im Krankenhaus einfach nicht zu vereinbaren.

Damit soll jetzt an der imland Pflegeschule Schluss sein:  Im März erhielt die imland Pflegeschule von der zuständigen Landesbehörde die Genehmigung, ein neues  Konzept zur Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege umzusetzen. „Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre; mit dem neuen Konzept  kann die Ausbildungsdauer passgenau verlängert werden“, freut sich Carlsen. Das heißt Auszubildende in Teilzeit können dann eine Tagesarbeitszeit in der Praxis zwischen 4 und 6 Stunden wählen. Der Unterricht in der Schule findet  in der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:15 Uhr und freitags nur bis 13:00 Uhr statt.

Damit erhalten Eltern, aber auch Frauen und Männer, die zu Hause in die Pflege von Angehörigen eingebunden sind, nun die Möglichkeit, eine staatlich anerkannte vollwertige Ausbildung in der Pflege abzuschließen. Mindestvoraussetzung für die Aufnahme in die Ausbildung ist die mittlere Reife. Die Kurse beginnen jedes Jahr jeweils im März und September.


undefined

N.N.
Leitung
Unternehmenskommunikation

E-Mail

Tel 04331 200-9034
Fax 04331 200-9010




undefined

Finja Henke
Unternehmenskommunikation

E-Mail

Tel 04331 200-9031
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Di 08:30 - 16:00 Uhr
Mi - Do 08:00 - 14:00 Uhr

 

undefined

Harriet Hielscher
Unternehmenskommunikation

 E-Mail

Tel 04331 200-9032
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

15.06.2017

Herr Melles Alem ist der zweite Absolvent einer Anpassungsqualifizierung in der Gesundheits- und Krankenpflege

‘Integration durch Qualifizierung‘ – kurz IQ - lautet der Titel eines Förderprogramms, das auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund abzielt.
weiterlesen
16.06.2017

Wirtschaftsfaktor Kinderstation: Berechnungen von Geburt e. V. noch lückenhaft und an der Wirklichkeit vorbei

Die Gesellschafterentscheidung über die zukünftige Ausgestaltung der Fachabteilungen Geburtshilfe und Pädiatrie an der imland Klinik Eckernförde rückt näher.
weiterlesen
27.06.2017

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
27.06.2017

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
28.06.2017

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
29.06.2017

imland Klinik Eckernförde – Stillcafé

Jeden Donnerstag um 10 Uhr treffen wir uns im 4. Stock, Raum 462, der imland Klinik
03.07.2017

imland Klinik Rendsburg - Selbsthilfegruppe Prostatakrebs

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs trifft sich zum Informationsaustausch im Seminarraum Psychiatrie der imland Klinik Rendsburg, Lilienstraße 20-28
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114-116
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0