Navigation

Beleghebammen

Die Wassergeburt

In Eckernförde kommen rund 19% aller Kinder im Wasser zur Welt.

Seit 1988 werden in Eckernförde Wassergeburten begleitet. Die Schwangere geht oft ohne die Absicht der Wassergeburt in die Wanne. Sie sucht lediglich nach optimaler Entspannung in der Wehenpause. Oft beobachten wir, dass die Frau dann, wenn sich die Geburt abzeichnet, die Wanne auf keinen Fall verlassen möchte.

Dank moderner Technik, durch Telemetrie, kann der Geburtsverlauf auch im Wasser sicher überwacht werden.

Die Wassergeburt ist eine von vielen Entbindungsformen. Im Wasser wird im Vergleich zu den "Landgeburten" ein wesentlich geringerer Verbrauch an Schmerzmitteln verzeichnet. Auch der Blutverlust und die Dammschnittrate ist niedriger. Die Geburtsdauer verkürzt sich, die Anstrengung für die werdende Mutter ist geringer, und für das Kind kann der Übergang von der Gebärmutter in unsere Welt wesentlich schonender sein.

undefined


undefined

Dr. med. Ralf Kröger

Chefarzt Geburtshilfe

ed.dnalmi//@regeork.flar

Tel. 04351 882-351

 

undefined

Tom Martin

Chefarzt Geburtshilfe

ed.dnalmi//@nitram.mot

Tel. 04351 882-351

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der gGmbH

04.05.2020

Markus Funk wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Der 48jährige steigt zum 1. Juli 2020 bei der imland gGmbH ein und wird zukünftig gemeinsam mit der Medizinischen Geschäftsführerin Dr. Anke Lasserre die Klinik in Doppelspitze leiten.
weiterlesen
18.06.2020

imland Klinik kehrt stufenweise zurück in den Regelbetrieb

Gute Nachricht für Patientinnen und Patienten, die als Notfall ärztliche Hilfe brauchen: Ab Mittwoch, 01. Juli 2020, öffnet wieder die Notaufnahme der imland Klinik in Eckernförde. Für werdende Mütter wollen wir die Geburtshilfe ab Montag, 03. August 2020, wieder zur Verfügung stellen.
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0