Navigation

Anästhesie und Schmerztherapie

Klinikkoffer - Was sollte ich mitbringen?

In der folgenden Liste sind alle Dinge aufgeführt, die für das Narkosegespräch hilfreich sind.

Hilfreiche Unterlagen für Ihr Narkosegespräch

Bitte bringen Sie unbedingt zur Vermeidung von Doppeluntersuchungen und zur Gewährleistung eines zügigen Ablaufs evtl. vorhandene Vorbefunde mit.

Bitte bedenken Sie, dass eine Woche vor geplanten Operationen gerinnungshemmende Medikamente in Absprache mit Ihrem Hausarzt abgesetzt werden müssen.

  • Anästhesiepass, Allergiepass, Schrittmacherausweis, Marcumar-Ausweis
  • Arztbriefe, die Ihre Behandlung und Vorerkrankungen betreffen
  • Aktuelle Untersuchungsbefunde von z.B. EKG, Labor; wenn vorhanden Röntgenbild der Lunge (Thorax)
  • Liste aller Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen*
  • Diabetikerausweis bzw. Nothilfepass, wenn vorhanden
  • Insulin und Messgerät mit Teststreifen in ausreichender Anzahl

* Auf Grund der Vielzahl können wir nicht alle Medikamente im Krankenhaus immer vorrätig halten. Wir bitten Sie deshalb, Ihre Medikamente zu einem stationären Aufenthalt mitzubringen, damit Sie bis zum Eintreffen der Apothekenbestellung entsprechend versorgt werden können. Selbstverständlich erhalten Sie die aus Ihren Packungen entnommenen Mengen von uns zurück. es entstehen Ihnen dadurch keinerlei Aufwendungen.


 

undefined

Dr. Wolfgang Urbach
Chefarzt

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed


imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0