Navigation

Multimodale Schmerztherapie

Neue Lebensfreude trotz Schmerzen!

Liebe(r) Patient(in)!

Ihr Schmerz ist zum bestimmenden Faktor in Ihrem Leben geworden. Sie wissen längst, dass Ihr Schmerz mehr ist als ein körperliches Symptom, er ist eine eigenständige Erkrankung. Viele Einflussfaktoren liegen im Bereich des sozialen Umfeldes, wie Partnerschaft und Arbeitsleben oder der seelischen Belastungen wie Überforderung, Enttäuschungen und eigenen Ansprüchen. Genau hier setzt die multimodale Schmerztherapie in der imland Klinik Eckernförde an. Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Psychotherapeuten, Physio- und Ergotherapeuten sowie speziell ausgebildeten Pflegekräften (Pain Nurses)  finden wir mit Ihnen Ihren Weg zu mehr Lebensfreude. Die multimodale Schmerztherapie ist dabei der Goldstandard in der Behandlung chronischer Schmerzen.

Wir entwickeln gemeinsam ein individuelles, ganzheitliches und interdisziplinäres Behandlungskonzept. Sie stehen dabei im Mittelpunkt der Behandlung. Werden Sie aktiv und lassen Sie Ihren Alltag nicht mehr vom Schmerz bestimmen, bestimmen Sie ihn selbst.

 

Damit Sie in Zukunft sagen können: Trotz Schmerz mehr Lebensfreude!

Was können wir gemeinsam erreichen?

  • Beweglichkeit und Belastbarkeit verbessern
  • Fördern der positiven Körperwahrnehmung
  • Selbstvertrauen wiedergewinnen
  • Mehr Lebensfreude
  • Erkennen und Beachten der eigenen Grenzen
  • Stärken der eigenen Ressourcen
  • Ihre Schmerzen besser verstehen
  • Verbesserung Ihrer Lebensqualität

 

Stationäre Behandlung in der imland Klinik

Ihr Weg zu uns: Sie oder Ihr behandelnder Arzt suchen den ersten Kontakt zu unserem Team. Sie erhalten unsere Fragebögen und nach Rücksendung vereinbaren wir einen Termin für ein Vorgespräch. Gemeinsam sichten wir Ihre Vorbefunde, planen Ihre stationäre Aufnahme und entwickeln einen individuellen Behandlungsplan.

Der Plan beinhaltet unter anderem:           

  • Physiotherapeutische Gruppen- und Einzelprogramme 
  • Therapieeinheiten im Bewegungsbad
  • Entspannungsverfahren
  • Medikamentöse Schmerztherapie
  • Qualifizierter Medikamentenentzug
  • Ergotherapeutische Einzel- und Gruppenprogramme
  • Information und Schulung
  • Psychologische Einzelgespräche und therapeutische Gruppengespräche
  • Übungen zur Schmerzwahrnehmung und Schmerzverarbeitung
  • Alternative Behandlungsverfahren: Akupunktur, Taping, TENS-Therapie
  • Biofeedback


Es handelt sich dabei um eine ganzheitliche Behandlung und die Therapien finden in Kleingruppen von maximal 8 Patienten statt.

Für wen ist die Therapie geeignet?

In Deutschland leiden derzeit über 10 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen.
Unser Angebot richtet sich an Sie, wenn

  • Sie schon seit mehreren Wochen oder länger Schmerzen haben
  • sich die Ursachen dieser Schmerzen nicht auffinden lassen oder nicht ausreichend behandelbar sind
  • Ihre bisherigen Therapeuten keine zufriedenstellende Schmerzlinderung erreichen konnten
  • Sie bereit sind, aktiv mitzuarbeiten

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Besuch Ihre Einweisung und alle vorhandenen schriftlichen Befunde, Medikamentenpläne, ggf. CT- und MRT-Bilder mit.

Kontakt

Jutta Fischenbeck (pain nurse)

Mo – Fr 08:00 – 15:00 Uhr
Telefon 04351 882-1717
E-Mail ed.dnalmi//@kce.eiparehtzremhcs


undefined

Claudia Pirch

Leitende Ärztin
Multimodale Schmerztherpie 
Lebenslauf Claudia Pirch 

Tel. 04351 882-1717

ed.dnalmi@hcrip.aidualc

undefined

Prof. Dr. med. Peter Michael Osswald

Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie

Tel. 04351 882-1717

ed.dnalmi//@kce.eiparehtzremhcs

undefined

Jutta Fischenbeck

Pain Nurse

Tel. 04351 882-1717

ed.dnalmi//@kce.eiparehtzremhcs

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

Ärztlicher Notdienst

Aktuelle Informationen der gGmbH

04.05.2020

Markus Funk wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Der 48jährige steigt zum 1. Juli 2020 bei der imland gGmbH ein und wird zukünftig gemeinsam mit der Medizinischen Geschäftsführerin Dr. Anke Lasserre die Klinik in Doppelspitze leiten.
weiterlesen
18.06.2020

imland Klinik kehrt stufenweise zurück in den Regelbetrieb

Gute Nachricht für Patientinnen und Patienten, die als Notfall ärztliche Hilfe brauchen: Ab Mittwoch, 01. Juli 2020, öffnet wieder die Notaufnahme der imland Klinik in Eckernförde. Für werdende Mütter wollen wir die Geburtshilfe ab Montag, 03. August 2020, wieder zur Verfügung stellen.
weiterlesen

imland Klinik Eckernförde

Schleswiger Str. 114
24340 Eckernförde

Tel. 04351 882-0